Gotthard transit

Gotthard transit – Hörspiel 3h 40′
von Gesine Danckwart und Fabian Kühlein

Teufelsbrücke und Urlaubsbarriere, Andermattsche Luxusvergangenheit und Zukunft, Bergauftrieb und Gründungsfama, tief unten durchstossen von der Neat. Gibt es einen Ort zum Bleiben, am oder auf dem Berg, der wie kein anderer für das Unter- und Überqueren steht? Eine subjektive Spurensuche.

Das Gotthardmassiv: Urschweizer Mythos, vielbeackert und fest verankert im kollektiven Gedächtnis. In insgesamt drei Reisen erkunden Gesine Dankwart und Beatrice Fleischlin Mythos und Gestein, Menschen und Fantasieräume, punktuell begleitet von Katja Brunner.

Das Material für «Gotthard transit – Eine akustische Wanderbewegung» ist die Ernte des Projekts «Bergblaumachen», einer interaktiven Liverecherche (bergblaumachen.net), entstanden im Laufe des Gotthardjahres 2016 und mit Blick auf die Inbetriebnahme des Gotthard-Basistunnels.

Audios zu hören auf www.srf.ch

Veröffentlicht unter + Hörspiel | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Take me dortmund, stop!

Take me dortmund, stop! | Truck Tracks Ruhr #4 | Album Dortmund
von Gesine Danckwart und Fabian Kühlein

Wenn wir nicht wissen, wo wir sind, dieser Himmel schon wieder leer, dann stellt sich die Frage nach dem Wer. Auf jeden Fall viel zu viele. Zum Glück gibt das Panorama von Dortmund noch eine regionaltypische Antwort. Inszeniert von Danckwart (Text/Stimme) und Kühlein (Montage).

Das Ruhrgebiet betritt die Bühne: 49 KünstlerInnen vertonen 49 Orte in 7 verschiedenen Regionen. Ein LKW mit fahrbarem Zuschauerraum bewegt sich durch Dortmund und hinter dem Fenster wird die Stadt zum Roadmovie.

Dortmund ist das vierte Album von Truck Tracks Ruhr, einem Konzept von Rimini Protokoll, produziert von Urbane Künste Ruhr, das noch durch drei weitere Städte der Region touren wird.

Audiodatei hörbar unter http://www.trucktracksruhr.de/de/album/dortmund

Veröffentlicht unter + Installation | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

StadtLandFluss – Bamberg

StadtLandFluss – Bamberg
von Gesine Danckwart und Fabian Kühlein

Warum bleibt man an einem Ort, warum geht man? Wie funktioniert so eine Stadt, so ein Stadtgefühl, ein Netzwerk, gibt es etwas, was man zusammen fassen kann, was uns zu Bürgern einer Stadt macht, ein Lebensgefühl, ein Stallduft, ein Identitätskern – oder behaupten das immer nur die Dagebliebenen? Wie verschieden können Biographien an einem Ort verlaufen, gibt es verschiedene Städte in einer? Gehöre ich hierher weil? Wir haben den Bürgern Bambergs, Touristen und Alteingessesenen Fragen gestellt und die Antworten zu einem Spiel um Biographien und Bürgersein Bambergs weitergesponnen und auch am Abend soll mit Ihnen, den Zuschauern weitergespielt werden. Ein ganz besonderes Format zwischen Stadtführung, Ratsentscheid und Theater.

„(…) Dicht komponiertes, bildreiches Stück (…) mal augenzwinkernde, mal zum Nachdenken anregende Geschichten (…) ein Spiel um Biografien und Bürgersein in Bamberg (…) ein kurzweiliger Abend.“ Fränkischer Tag

http://www.theater.bamberg.de/spielplan/stuecke/stadt-land-fluss/

mit Katharina Rehn, Pascal Riedel und Daniel Seniuk

Veröffentlicht unter + Theater | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stimme von Atlantis | Die südafrikanische Radiomacherin Rachel Watson

Stimme von Atlantis | Die südafrikanische Radiomacherin Rachel Watson SWR Feature 25’13“ von Beatrice Möller

Regie und Produktion: Fabian Kühlein und Beatrice Möller

Es ist 15.00 Uhr – Rachel Watson bereitet sich auf ihre Radiosendung vor. Atlantis ist ein Coloured Township, 50 km westlich von Kapstadt. Es wurde während der Apartheid gebaut, um die farbigen Fabrikarbeiter aus der Stadt herauszuhalten. Obwohl die Apartheid seit über 20 Jahren offiziell beendet ist, ist Südafrika noch immer stark von den Folgen der gesetzlich verordneten Ungleichheit geprägt. Rachel kämpfte damals gegen das Regime und die Rassentrennung. Und sie hat nicht aufgehört zu kämpfen. Heute als Radiomoderatorin – für mehr Bildung und Chancengleichheit und den Zusammenhalt in ihrer Stadt.

radioatlantis.org.za

Das Feature bei SWR-online:

 

link zur Seite des SWR hier —> http://www.swr.de/

Wdh: WDR 5 Neugier genügt – das Feature | 15.09.2016 | 19′ 34“

Veröffentlicht unter + Feature | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

AETHER UEBER BERLIN

AETHER UEBER BERLIN – Radio-Theater Performance
von Pavlica Bajsić Brazzoduro

Assitenz der Regie, Übersetzung und Performer
Ballhaus OST

AETHER UEBER BERLIN bringt das Radio auf die Bühne und transportiert den Enthusiasmus, das Mysterium, aber auch die Kritik am Entstehungsbeginn dieses neuen Mediums.  Dieses Kopfkino im Theater ist eine echte Zusammenarbeit und wird von 7 Schauspielern, Musikern und Tonmeistern aus Berlin und Zagreb gespielt. Jeder von uns bringt seine lokalen frühen Geschichten von Radio mit; Legenden, Träume und Verdächtigungen über die Geburt des neuen Mediums vor 90 Jahre.

Wir bieten heute ein experimentelles Radioprogramm aus der Vergangenheit und der Zukunft von Bertold Brecht, Alfred Braun, Heinrich Böll, Zvonimir Bajsić und vielen anderen.  Die lasziven Couplets der 20iger Jahre in all ihrer Naivität. Die Panik der ersten Katastrophen-Hörspiele. Ein Lederhandschuh, der vor dem Mikrofon bewegt zum Geräusch des Flügelschlagens einer Fledermaus wird.  Das Tonband als Musikinstrument.

Oder einfach: Stille als guter, fruchtbarer Boden.

Mit: Artemis Chalkidou, Andreas Nickl, Fabian Kühlein, Dino Brazzoduro, Mario Fišter,

Pavlica Bajsić Brazzoduro und Ivana Rushaidat & Matija Antolić („Hörspiel Band“ aus Zagreb)

Veröffentlicht unter + Hörspiel, + Theater | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Mao und ich | Schauspiel von Ulrike Syha

Mao und ich – Theatermusik für die Inszenierung von Dirk Schulz
Stadttheater Gießen

Bei dieser Inszenierung war sofort nach dem ersten Lesen des Manuskriptes klar, dass auf irgendeine Art und Weise, die Regieanweisungen in diesem Stück vorkommen müssen. Gleichzeitig wollte ich dieses mal durch meine Audios nicht die Schauspieler auf der Bühne klein machen. Daher die Idee, in diesem Stück nie gleichzeitig Sound und Spiel gleichzeitig zu haben.

Mit: Beatrice Boca, Carolin Weber, Christian Fries, Oliver Jaksch, Roman Kurz, Milan Pešl. Off-Stimme 1: Rainer Dohmke, Off-Stimme 2: Fabian Kühlein

Veröffentlicht unter + Theater | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schlange und Regenbogen

Schlange und Regen – Hörspiel WDR
von Wade Davis

Hörspielmanuskript: Fabian Kühlein und Florian Wöhrl

Der junge Ethnobiologe Wade Davis wird von seinem P rofessor nach Haiti geschickt, um das „Zombiegift“ zu finden. Ein Gift, das Menschen in einen todesähnlichen Schlaf versetzt und nach dem Aufwachen zu willenlosen Skla ven macht.

Allerdings findet Wade schnell heraus, dass nicht a llein das Gift den Menschen in einen Zombie verwandelt, sondern vor allem Bokor, der dun kle Voodoo-Zauberer. Wade taucht tief in die Welt des Voodoo ein. Er macht si ch auf die Suche nach Clairvius Narcisse, einem Überlebenden des Zombie-Rituals, ni mmt an Zeremonien teil, beobachtet von Voodoo-Geistern Besessene und holt f ür die richtige Giftmischung nachts menschliche Knochen aus einem Grab. Aber die haitianischen Geheimgesellschaften dulden keine Eindringlinge.

Ein Hörspiel nach den wahren Erlebnissen des Wissen schaftlers Wade Davis. Das Manuskript zu diesem Hörspiel wurde von der Film- u nd Medienstiftung Nordrhein- Westfalen gefördert.

Mit Wanja Mues, Guillaume Boullay, Christian Redl, Alexander Radszun, Laura Maire

Redaktion: Natalie Szallies
Regie: Annette Kurth
Produktion: WDR 2015

Veröffentlicht unter + Hörspiel | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

MaschinenKinder

MaschinenKinder – Feature RBB
von Fabian Kühlein

Noch etwas wackelig auf den Beinen kommt uns eine weiße Gestalt von der Größe eines MyonRobotKindes entgegen und hebt die Hand, dem allgemein anerkannten Zeichen für „Ich komme in Frieden“. Dabei schauen uns ihre Augen neugierig an und warten auf eine Reaktion. Diese Kinder heißen Asimo, Myon, Georg oder einfach nur HRP-4C. Sie alle sind humanoide Roboter, die in unterschiedlichen Laboren der Welt zum Leben erweckt wurden. Ihre zukünftigen Aufgaben stellen sich die Eltern ganz unterschiedlich vor.

Für einige reicht es, wenn sie ihnen als praktische Haushaltshelfer zu Seite stehen, andere wünschen sich, dass die MaschinenKinder unsere Gesellschaft grundlegend verändern. Wovon träumen wir, wenn wir der Technik eine Menschengestalt schenken?

Sollten die humanoiden Roboter eher außerhalb der Erde zum Einsatz kommen, sprich – sollten sie zu Forschungszwecken zum Mond fliegen? Oder wäre das Betätigungsfeld Altenpflege sinnvoll? In Japan reichen die Visionen weiter: Roboter könnten Kinder unterrichten oder die Nachrichten präsentieren. Im Feature kommt Roboter Myon selbst zu Wort:

„Ich hatte da Glück, Manfred Hild hat mich schon früh, neben meiner Arbeit hier im Labor, mit verschiedenen Künstlern zusammen gebracht. Also, ich habe jetzt nicht in einer Roboter-Band gespielt, wie die Kollegen von Compressorhead oder Z Machines, sondern eher im Bereich E-Musik.“

Auf welchem Stand befindet sich die Entwicklung der Künstlichen Intelligenz? Welche Hürden müssen noch genommen werden? Fabian Kühlein spricht mit Professor Raul Rojas, Leiter des Labors für künstliche neuronale Netze an der Freien Universität in Berlin und mit Prof. Manfred Hild vom Forschungslabor Neuro-Robotik der Beuth-Hochschule für Technik Berlin – er entwickelte den Roboter Myon.

Veröffentlicht unter + Feature | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Erzähl mir von Russland

Erzähl mir von Russland – Hörspiel RBB
von Irina Liebmann

Regieassistent unter der Regie von Barbara Plensat

Komposition: Sabine Worthmann

Mit: Johanna Schall, Valery Tscheplanowa, Ursula Staack, Cordula Trantow, Nadja Martina Schulz-Berlinghoff, Konstantin Kouts und Martin Engler

Veröffentlicht unter + Hörspiel | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Europas Klassiker

Europas Klassiker – Hörspiel RBB
von Tom Peuckert

Regieassistent unter der Regie von Oliver Sturm

Komposition: Sabine Worthmann

Mit: Corinna Kirchhoff, Victor Choulman, Max Volkert Martens, Udo Schenk, Ingo Hülsmann, Eva Meckbach, Andreas Mannkopff, Urs Fabian Winiger, Klaus-Peter Grap, Uta Hallant, Tilo Werner, Gunther Schoß, Wilfried Hochholdinger, Josef Ostendorf, Horst Lebinsky, Matthias Matschke, Christian Gaul, Gerd Wameling, Michael Rotschopf

Veröffentlicht unter + Hörspiel | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar